SITEMAP | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

GourmetRatgeber.de - Tipps und Wissenswertes zum Kochen und Backen sowie gesunder Ernährung mit Koch- und Diättips für Leckerschmecker

Artikel vom 01.12.2008 aus der Rubrik Ernährung

Ist eine gesunde Ernährung als Veganer möglich?

Viele Menschen fragen sich, ob man sich als Veganer auch gesund ernähren kann oder ob sich auf Dauer schwerwiegende Schäden durch einen Nährstoffmangel aufzeigen können. Sind Fleisch und tierische Produkte überlebenswichtig oder kann man sich auch ausgewogen als Veganer ernähren und sich bester Gesundheit erfreuen?

Als Veganer werden Menschen bezeichnet, die sich nur von pflanzlichen Lebensmitteln ernähren und gänzlich auf alle Produkte verzichten die auch nur annähernd von Tieren stammen. Im Gegensatz zu Vegetariern, die auch Eier oder teilweise Fisch essen, konzentriert sich die Lebensmittelauswahl der Veganer auf Getreide, Obst und Gemüse. Selbst Milchprodukte oder Honig sind von dem Speiseplan gestrichen. Was auf den ersten Blick als unbedenklich aussieht zeigt sich jedoch in der Realität etwas anders, sprich als nicht ganz so gesund für die Erhaltung des menschlichen Organismus. Oftmals leiden Veganer unter einem B12- und Eisenmangel, der bei einem dauerhaften Zustand zu Arteriosklerose oder auch eine Blutarmut führen kann. Weitere Aspekte können sein, dass durch den Verzicht von Milch- und Milchprodukten eine Osteoporose entstehen kann, sowie Haarausfall oder auch zahlreiche weitere Erkrankungen der Organe. Viele Veganer leiden auch unter ständigen Verdauungsbeschwerden, ein schlechtes Hautbild oder defekte Zähne. Gerade Kalzium findet sich in verschiedenen Milchsorten oder Käse, Quark und Jogurt, die Veganer ebenfalls meiden. Besonders in einer Schwangerschaft können sich die Nährstoffmängel, wie etwa von Zink, Eisen oder B12 negativ auf das Ungeborene auswirken. Ebenfalls unzureichend kann die veganische Ernährung bei Kindern ausfallen, da diese einen erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen haben. Wachstumsstörungen sind hier durchaus möglich.

Sich als Veganer gesund zu ernähren bedingt eine sehr konsequente Auswahl an unterschiedlichen Lebensmitteln und je nach Lebensumstand auch die zusätzliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Einen entscheidenden Vorteil gegenüber den "Allesessern" ist allerdings nicht ersichtlich, allenfalls zeigen sich positive Auswirkungen bei einer Laktoseintoleranz oder auch verschiedenen Allergien. Schlussendlich bleibt es jedem Mensch selbst überlassen in welcher Weise er sich ernährt, doch sollte man stets die Vor- und Nachteile gut gegeneinander abwägen.

ERNäHRUNG
Woran erkennt man frische Lebensmittel

ERNäHRUNG
Der Einkauf von Nahrungsmitteln als Vegetarier

ERNäHRUNG
Die richtige Ernährung für die Augen (Carotin)

ERNäHRUNG
Sind Gennahrungsmittel ein Risiko für die Gesundheit

ERNäHRUNG
Pro und Kontra der Bio-Nahrungsmittel

ERNäHRUNG
Warum Frühstücken wichtig ist

GETRäNKE
Tipps zum Kauf einer Kaffeemaschine

GETRäNKE
Kräuterschnaps zur Verdauung

SALATE
Worauf man achten sollte um einen ausgewogenen Salat zu machen

BEILAGEN
Obst richtig lagern

SALATE
Welches Dressing für welchen Salat verwenden

VORSPEISEN
Der gute Gastgeber reicht ein Aperitif

BEILAGEN
Kürbisse als vielseitiges Herbstgemüse

BEILAGEN
Die unterschiedlichen Reissorten

EINTöPFE & SUPPEN
Nudelsuppe in der asiatischen und europäischen Küche

DIPS, MARINADEN & SOßEN
Marinaden und Soßen zum Grillen

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2018 GourmetRatgeber.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.