SITEMAP | IMPRESSUM

GourmetRatgeber.de - Tipps und Wissenswertes zum Kochen und Backen sowie gesunder Ernährung mit Koch- und Diättips für Leckerschmecker

Artikel vom 01.12.2008 aus der Rubrik Ernährung

Die richtige Ernährung für die Augen (Carotin)

"Kind esse Karotten, dass ist gut für die Augen". Viele Erwachsene können ein Lied über die Zeit als Kind und die Ernährung singen. Doch so Unrecht hatten die Eltern nicht, denn mit der richtigen Ernährung kann man viel für die Augen tun.

Die richtige Ernährung für die Augen gibt es tatsächlich. Unterschiedliche Nahrungsmittel beinhalten wertvolles Carotin, dass das Sehen-können effektiv unterstützen kann. Carotin ist ein natürlicher Farbstoff der in einer Vielzahl von Pflanzen vorkommt und sich besonders in den Früchten, Wurzeln und Blättern in hoher Konzentration findet. Neben den positiven Aspekten für die Erhaltung der Augen beinhalten Karotinhaltige Lebensmittel auch den Faktor, dass sie als präventive Maßnahme auch freie Radikale abwehren können, denen der Mensch täglich ausgesetzt ist.

Und wie sieht nun die richtige Ernährung für die Augen aus? Da der Mensch Carotin über die Nahrung aufnimmt sollte man hier ein besonderes Augenmerk auf ausgewählte Nahrungsmittel legen. Besonders viel wertvolles Carotin findet sich beispielsweise in Aprikosen, gelben und orangefarbenen Paprika, Karotten, Süßkartoffeln und Kürbissen, Nektarinen, Pfirsiche, sowie Spinat, Brokkoli, Rote Bete oder auch Löwenzahn. Die Palette der Augen- Nahrung ist damit natürlich noch nicht abgeschlossen, denn es finden sich beispielsweise auch in Tomaten, Erbsen, Mais, Kohl oder Bohnen Spuren von Carotin. Carotin ist übrigens die Vorstufe des Provitamin A und wird auch vielen Säften oder Fertignahrungsmittel industriell zu gefügt. Besonders viel Carotin findet sich deshalb in so genannten ACE-Säften oder auch Frühstückssäften. Bereits ein bis zwei Gläser können schon viel Positives für die Augen tun, weshalb hier Eltern bei ihren Sprösslingen gut tricksen können, denn zahlreiche Kinder verweigern Gemüse und Co und erhalten dadurch kaum Vitamine geschweige Carotin. So trinken die lieben Kleinen mit Hingabe Saft und merken nicht einmal, dass sie mit jedem Schluck etwas gegen eine mögliche frühe Brillenverschreibung unternehmen. Gesundheit kann in diesem Fall äußert gut schmecken.

ERNäHRUNG
Woran erkennt man frische Lebensmittel

ERNäHRUNG
Ist eine gesunde Ernährung als Veganer möglich?

ERNäHRUNG
Der Einkauf von Nahrungsmitteln als Vegetarier

ERNäHRUNG
Sind Gennahrungsmittel ein Risiko für die Gesundheit

ERNäHRUNG
Pro und Kontra der Bio-Nahrungsmittel

ERNäHRUNG
Warum Frühstücken wichtig ist

GETRäNKE
Tipps zum Kauf einer Kaffeemaschine

GETRäNKE
Kräuterschnaps zur Verdauung

SALATE
Worauf man achten sollte um einen ausgewogenen Salat zu machen

BEILAGEN
Obst richtig lagern

SALATE
Welches Dressing für welchen Salat verwenden

VORSPEISEN
Der gute Gastgeber reicht ein Aperitif

BEILAGEN
Kürbisse als vielseitiges Herbstgemüse

BEILAGEN
Die unterschiedlichen Reissorten

EINTöPFE & SUPPEN
Nudelsuppe in der asiatischen und europäischen Küche

DIPS, MARINADEN & SOßEN
Marinaden und Soßen zum Grillen

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2018 GourmetRatgeber.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.