SITEMAP | IMPRESSUM

GourmetRatgeber.de - Tipps und Wissenswertes zum Kochen und Backen sowie gesunder Ernährung mit Koch- und Diättips für Leckerschmecker

Artikel vom 05.12.2008 aus der Rubrik Backen

Brot backen leicht gemacht

Brot gehört zu den alltäglichen Lebensmitteln, die sowohl zum Frühstück als auch als Pausen- oder Abendbrot in zahlreichen Varianten gegessen wird. Erhältlich ist es bei einem Bäcker ebenso wie auch in Supermärkten und Discountern. Allerdings sind manchmal nicht alle ganz so frisch, wie man diese am liebsten hätte, weshalb immer mehr Hobbybäcker ihr Brot selber backen.

Brot zu backen ist leichter als man denkt und bietet viele Vorteile. Ob man sich für die herkömmliche Art per Handknetung entscheidet oder doch lieber einen Brotbackautomaten zu Hilfe nimmt hängt einerseits von der vorhandenen Zeit und anderseits von der persönlichen Vorliebe ab. Das eigene Brotbacken beinhaltet den großen Vorteil, dass man genau weiß, welche Inhaltsstoffe das Brot hat. Mit den Grundzutaten Mehl, Hefe, Wasser und Salz lassen sich zudem unter vielen weiteren Variablen hervorragend schmeckende Brote herstellen. Der Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt: Dunkles Brot, Weißbrot oder Baguette, Vollkornbrot mit frischem Schrot oder Körnern, sowie Zwiebeln, Speck, Kräuter oder auch als halbsüße Form mit Bananen und Trockenfrüchten erwarten den Hobbybäcker mit einer riesigen Vielfalt.

Noch einfacher als mit der Handknetung geht es mit einem Brotbackautomaten. Hier werden lediglich die Zutaten eingefüllt und auf der entsprechenden Stufe verknetet bzw. gebacken. Je nach Gerät lässt sich auch die Zeit einstellen, sodass man am Morgen aufstehen und sein eigenes frisches Brot genießen kann. Neben Brot lassen sich natürlich auch Brötchen backen. Als Brötchenkranz mit Sesam oder Mohn bestreut lassen sich auf diese Weise klasse Brötchenräder fabrizieren, die auf jeder Feier für viel Begeisterung sorgen und auch in einem Geschenkkorb sehr gut ankommen.

Brot und Brötchen aus der persönlichen Backstube lassen sich leicht herstellen und garantieren neben viel Frische auch eine kostengünstige Möglichkeit des Brotgenusses. Selbst Fertigbackmischungen sind immer noch die frischere Wahl, wenn es um die Überlegung geht Brot zu kaufen oder doch lieber selber zu backen.

Tipp für alle, die auf glutenfreies Brot setzen: Fladenbrot aus Dinkelmehl. Ein entsprechendes Rezept findet Ihr auf diesem Blog.

FLEISCH, GEFLüGEL & WILD
Welches Hackfleisch ist am gesündesten

FISCH
Fischöl und Omega 3 Fettsäuren

FISCH
Calamaris richtig zubereiten

ERNäHRUNG
Warum Frühstücken wichtig ist

ERNäHRUNG
Pro und Kontra der Bio-Nahrungsmittel

ERNäHRUNG
Sind Gennahrungsmittel ein Risiko für die Gesundheit

ERNäHRUNG
Die richtige Ernährung für die Augen (Carotin)

ERNäHRUNG
Der Einkauf von Nahrungsmitteln als Vegetarier

ERNäHRUNG
Ist eine gesunde Ernährung als Veganer möglich?

GETRäNKE
Tipps zum Kauf einer Kaffeemaschine

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2018 GourmetRatgeber.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.